Anleitung Schritt für Schritt zur Bearbeitung der Platte 3mm oder 5,8mm
SCHRITT #1
bild1
Zum Heben und Bewegen der Holzpaletten 1000x3000 mm mit dem Gabelstapler oder Baukranen ist es wichtig, dass darauf geachtet wird, dass Sie in der Mitte mit den Gabeln die Holzpalette anheben nicht auf der linken oder rechten Seite nur in der Mitte.
SCHRITT #2
Um solche Holzpaletten von A nach B zu transportieren brauchen Sie einen Gabelstapler mit mindestens 2,5 Meter Außmas an Gabeln.
SCHRITT #3
Platzieren Sie die Holzpalette mit den Platten nahe an der zu bedeckenden Fläche. Heben Sie die Platte an der langen Seite an, bis sie aufrecht steht.
SCHRITT #4
Bewegen Sie die Platte mit Hilfe einer zweiten Person, halten Sie sie immer senkrecht zum Boden, vermeiden Sie Krümmungen und schützen Sie die Winkel vor zufälligen Stößen.
SCHRITT #5
Legen Sie die Platte vorsichtig auf die langen Seite, halten Sie sie leicht geneigt und achten Sie darauf, die Platte vorsichtig auf weichem Material oder Holzstreifen zu platzieren.
SCHRITT #6
Wenn die Lagerung horizontal erfolgt, müssen mehrere Blätter horizontal überlappt werden, wobei darauf zu achten ist, dass die Oberflächen sauber sind und die Auflagefläche vollkommen eben ist. Sie können bis zu 50 T-ONE 3 Platten überlagern.
SCHRITT #7
SCHRITT #8
Um das Handling von 1000x3000 mm und FULL SIZE Platten (T-ONE 3 und T-ONE 3+) zu erleichtern, insbesondere wenn diese durch Löcher oder Öffnungen geschwächt werden, und um die Wandmontage zu erleichtern, können Sie einen speziellen EASY FRAME Rahmen verwenden. Saugnäpfe, auf Anfrage erhältlich. Überprüfen Sie stets die einwandfreie Haftung der Saugnäpfe an der Platte vor der Handhabung. Der Rahmen misst 800x2400 mm und besteht aus zwei Teilen von 1200 mm, die schnell zusammengebaut werden können und einzeln für kleinere Formate als 2400 mm verwendet werden können. Die Saugnäpfe sind auf Schienenprofilen positioniert, so dass sie gleiten können, wodurch verschiedene Größen möglich sind. Für Platten mit Dicken von mehr als 3 und 3+ sind Produkte auf dem Markt, die für ihre Handhabung geeignet sind, wie die von Brevetti Montolit S.p.A, Raimondi S.P.A. Das Easy Frame-Produkt kann nicht für Oberflächen mit strukturiertem Finish verwendet werden.
SCHRITT #9
Verwenden Sie für Bohrungen mit einem Durchmesser von mehr als 8-10 mm Diamantbohrer, die an Bohrern oder an flexiblen Bohrungen angebracht sind. Beginnen Sie mit dem Bohren, während Sie das Werkzeug auf die Platte gekippt halten.  Verwenden Sie für Löcher mit einem Durchmesser von mehr als 8-10 mm Diamantbecherfräser, die an Bohrern oder Schleifmaschinen montiert sind. Beginnen Sie mit dem Bohren, indem Sie das Werkzeug schräg zur Platte halten. Diese Werkzeuge können trocken oder mit Wasser verwendet werden.  Um Löcher mit einem maximalen Durchmesser von 8-10 mm herzustellen, verwenden Sie Wolfram- oder Diamant-Wolfram- oder Diamantstifte, die an elektrischen Bohrern befestigt sind. Führen Sie den Vorgang nicht im Perkussionsmodus aus und starten Sie das Loch mit niedriger Drehzahl. Üben Sie keinen übermäßigen Druck auf die Oberfläche aus.
SCHRITT #10
Verwenden Sie für Bohrungen mit einem Durchmesser von mehr als 8-10 mm Diamantbohrer, die an Bohrern oder an flexiblen Bohrungen angebracht sind. Beginnen Sie mit dem Bohren, während Sie das Werkzeug auf die Platte gekippt halten. Diese Werkzeuge können entweder trocken oder mit Wasser verwendet werden.
SCHRITT #11
SCHRITT #12
Bei mehreren Löchern auf einer einzelnen Platte wird die Verwendung von T-ONE 3+ empfohlen. Um Öffnungen innerhalb der Platte zu machen oder auf L zu schneiden, verwenden Sie elektrische Schleifmaschinen mit kontinuierlichen Diamant-Diamantscheiben mit hohen Drehzahlen (<2.500 U / min) und niedrigen Vorschubgeschwindigkeiten. Um "L" Schnitte durchzuführen, machen Sie ein Loch in die Ecke mit 5 mm Durchmesser und schneiden Sie dann mit dem Schleifer. Das so eingravierte Blatt, besonders wenn es auf den Boden aufgetragen wird, sollte bewegt und vorsichtig gerillt werden, um ein Anschwellen des Materials zu vermeiden. Keramische Materialien von großem Format können, wenn sie in unregelmäßige Formen geschnitten werden, innerhalb der normalen Toleranz dieser Art von Oberfläche mit der Zeit Hohlräume aufweisen. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir, wann immer möglich, die Platten in regelmäßigere Formen aufzuteilen (zum Beispiel für Türdurchgänge). Nicht für T-ONE 3mm gedacht!
SCHRITT #13
Schnitte können einfach und genau durch die Verwendung von handgehaltenen Befestigungselementen vorgenommen werden, die leicht an der Stelle installiert werden können, die aus einer Aluminiumstange besteht, die an der Arbeitsfläche befestigt wird, die mit einem gleitenden Diamantwerkzeug ausgestattet ist. Zum Schneiden von T-ONE 3+3 und strukturierten Kollektionen können Sie auch ein verschiebbares Zubehör mit einer Schleifmaschine installieren.
SCHRITT #14
Bringen Sie die Oberfläche der Außenrandplatte an der Außenkante an. Trennen Sie die Klinge niemals von der Gravierachse und halten Sie sie senkrecht zur Oberfläche. Unterbrechen Sie das Schneiden nicht und setzen Sie es nicht fort, sondern üben Sie einen kontinuierlichen und gleichmäßigen Druck aus. T-ONE empfiehlt die Verwendung der Bohle Silberschnitt 2000 Messer.
SCHRITT #15
Schneiden Sie die gravierte Oberfläche an den Kanten ab, um den Bruch im Schnitt zu erleichtern. Öffnen Sie bei größeren Abmessungen als 1000 mm den Schnitt, indem Sie an beiden Kanten eine Spleißung vornehmen. Es gibt handelsübliche Klemmen, die das Öffnen des Schneidvorgangs erleichtern, wie z. B. die 41M-Spaltklemme von Sigma.
SCHRITT #16
Für Schnitte auf der langen Seite von T-ONE 1000x3000 mm legen Sie die Platte auf einen flachen und planaren Grundriss, der auf der zu gravierenden Oberfläche auf einer gewöhnlichen Aluminiumfolie befestigt wird. Fahren Sie mit dem Schneiden und Abstand wie beschrieben fort. Fassen Sie die Platte mit offenen Armen für die lange Seite und beginnen Sie von den bereits geöffneten Kanten, wie in den Abbildungen 15 und 17 gezeigt, und üben Sie einen leichten Druck nach unten aus, bis der Spalt entsteht.
SCHRITT #17
Schnitte mit leichter Krümmung können mit einem Handschneider erreicht werden. Diese können akzentuiert werden, wenn Sie die T-ONE 3 Platten verwenden.
SCHRITT #18
Für die richtige Endbearbeitung und die Vermeidung scharfer Kanten ist es wichtig, handelsübliche Schwämme in unterschiedlichen Gewichten zu verwenden. Abhängig von der Verwendung von Diamantschwämmen ist es möglich, einen Brucheffekt (einen Schritt) oder einen Faseneffekt (mehrere Schritte) zu erzielen.
SCHRITT #19
Diamantscheiben oder -kissen können verwendet werden, um abgerundete Oberflächen bei 45 ° unter Verwendung von Werkzeugen herzustellen.
SCHRITT #20
Überprüfen Sie die Ebenheit des bereits vorhandenen Estrichs oder Bodens. Es ist möglich, Flachheitsneigungen mit der Verwendung von selbstnivellierenden Produkten oder Schnellkleber zu füllen.
SCHRITT #21
Die Wahl des zu verwendenden Spatels hängt von der Endbearbeitung und Planarität des Substrats ab und ist direkt proportional zur Größe der Platte. Im Allgemeinen empfehlen wir für eine 1000x3000 mm Platte einen 6/8 mm geneigten Zahnspachtel für den Boden und einen 3 mm geneigten Spatel für die Rückseite der Platte.
SCHRITT #22
Tragen Sie den Kleber mit einer Doppelschicht im Vollbett zuerst auf der Rückseite der Platte und dann auf dem Untergrund auf. Achten Sie dabei darauf, dass auch die Kanten und Ecken perfekt bedeckt sind, um Luftporen zwischen dem Untergrund und der Platte zu vermeiden. Lagern Sie den Kleber von Zeit zu Zeit nur auf der Oberfläche, die von der Verlegung einer Platte betroffen ist, um die Bildung von Oberflächenfilmen zu vermeiden, die die Haftung beeinträchtigen. Um das Ausströmen der Luft zu erleichtern, ist es wichtig, dass die Leimbeschichtungslinie sowohl auf dem Boden als auch auf der Rückseite der Platte gleich ist und immer parallel zur kurzen Seite zur Bodenverlegung und senkrecht zum Boden zum Verlegen der Platten verläuft.
SCHRITT #23
Heizen Sie die Oberfläche mit einem Gummispachtel energisch auf, wobei Sie von der gegenüberliegenden Seite des Applikators aus beginnen, wobei Sie darauf achten, dass Lücken und Luftblasen entfernt werden. Überprüfen Sie immer die einwandfreie Ecken- und Eckenklebung. Treten Sie während und nach der Verlegung nicht auf den Boden, entsprechend den vom Klebstoffhersteller angegebenen Gehzeiten, die bei der Verlegung auf nicht saugenden Untergründen verlängert werden (z. B. Feinsteinzeugfliesen)
SCHRITT #24
Bei polierten Draht- und Auffangprodukten ist die Verpressung nur auf die Überbrückungsteile zu beschränken, indem die Überlappungen auf der Oberfläche der Platten sofort entfernt werden. Wir empfehlen einen Mindestabstand von 2 mm für die Installation in Innenräumen, der anhand der Größe der Platte, der Fläche und des Vorhandenseins oder Nichtvorhandenseins von Heizungsböden zu beurteilen ist. Für die Verlegung im Außenbereich wird ein Mindestabstand von 5 mm empfohlen, der entsprechend der Größe, den thermischen Veränderungen und der Farbe der Platte bestimmt werden muss. Es ist wichtig, die zu verwendenden Materialien entsprechend der Breite und Oberfläche auszuwählen, die Sie auslaufen lassen möchten. Bevor Sie die Fugen füllen, entfernen Sie den Kleber und beachten Sie die vom Hersteller angegebenen Zeiten: Es ist möglich, Produkte auf Zement- oder Epoxidbasis zu verwenden. Letztere garantieren eine größere Einheitlichkeit und Farbzeiterhaltung, erfordern jedoch eine genaue und schnelle Reinigung. Es ist ratsam, starre und nichtschwammige Gummispatel zu verwenden, um den Stuck aufzutragen, um eine kontinuierlichere Wirkung zwischen den Platten zu erzielen. Es ist wichtig, von Anfang an auf eine gute Reinigung der Filo-Serie (Silber, Gold, Bronze, Eisen, Kupfer und Romantikdraht) und der Lucid Collection zu achten, die nicht mit gängigen Produkten gereinigt werden kann.
SCHRITT #25
SCHRITT #26
Bei Verlegearbeiten müssen unbedingt alle tragenden Bauteile des Gebäudes eingehalten werden. Wenn die Bodenspaltfugen nicht denen des Estrichs entsprechen, muss dieser geöffnet, entleert und mit Epoxidharz verschweißt werden. Legen Sie während des Klebens des Klebers einen Streifen des Antifriktionsteppichs in die Nähe des Klebers. Die neuen Fugen werden durch Auftreffen auf den Estrich am Bodenstoß neu erstellt. _ Auf innen stabilen Untergründen ist es empfehlenswert, alle 20-25 m2 und nicht mehr als 6 m Fugen vorzusehen. _ Erstellen Sie periphere Verbindungen, indem Sie T-ONE etwa 5-7 mm von den Säulen, Wänden, Kanten, Ecken und festen Elementen der Struktur entfernt platzieren, wobei zu berücksichtigen ist, dass der Raum während des Verfugens nicht ausgefüllt wird. Füllen Sie die Kompensatoren mit speziellen Silikonprofilen oder Produkten. Die Definition der Größe und Häufigkeit der Verbindungen liegt in der Verantwortung des Department of Works. Draußen gibt es Quadrate von 9/12 m2 (obere Seite max. 4 m).
SCHRITT #27
Bei Verlegearbeiten müssen unbedingt alle tragenden Bauteile des Gebäudes eingehalten werden. Wenn die Bodenspaltfugen nicht denen des Estrichs entsprechen, muss dieser geöffnet, entleert und mit Epoxidharz verschweißt werden. Legen Sie während des Klebens des Klebers einen Streifen des Antifriktionsteppichs in die Nähe des Klebers. Die neuen Fugen werden durch Auftreffen auf den Estrich am Bodenstoß neu erstellt. _ Auf innen stabilen Untergründen ist es empfehlenswert, alle 20-25 m2 und nicht mehr als 6 m Fugen vorzusehen. _ Erstellen Sie periphere Verbindungen, indem Sie T-ONE etwa 5-7 mm von den Säulen, Wänden, Kanten, Ecken und festen Elementen der Struktur entfernt platzieren, wobei zu berücksichtigen ist, dass der Raum während des Verfugens nicht ausgefüllt wird. Füllen Sie die Kompensatoren mit speziellen Silikonprofilen oder Produkten. Die Definition der Größe und Häufigkeit der Verbindungen liegt in der Verantwortung des Department of Works. Draußen gibt es Quadrate von 9/12 m2 (obere Seite max. 4 m).
SCHRITT #28
T-ONE 3, kann sowohl innen als auch außen verlegt werden, mit L-förmigen internen Schnitten oder häufigen Punktionen. Unabhängig von der Typologie des Bodens, überprüfen Sie die Planarität, indem Sie mit einer 2-m-Dose, die in alle Richtungen unterstützt wird, prüfen. Die zulässige Toleranz beträgt 3 mm. Für die Verlegung der T-ONE 3 Größe 1000x3000  Bei der Wahl des Innenanwendungsformats muss die Möglichkeit berücksichtigt werden, dass die zu versichernden Räume garantiert werden. Bei der Außenbeschichtung empfiehlt es sich, das Format 1000x3000 mm nur für begrenzte Höhen zu verwenden und nur dann, wenn die Hofbedingungen es dem Applikator ermöglichen, ein optimales Ergebnis zu erzielen.
© 2017 - ev Fliesen Deluxe. All Rights Reserved